Patronus Datenservice digitalisiert Erinnerungen

Mit Patronus-Datenservice “Zurück in die Zukunft”. Erbstücke, Familienalben, Kindheitserinnerungen, all das wird professionell digitalisiert und  zeitlos verfügbar gemacht! Bei uns zwar ohne "Fluxkompensator", allerdings mit modernster Technik. 

Was kann man alles digitalisieren? 

Alles was analog ist, kann digitalisiert werden. Unwiderruflich geht der Trend zu digitalen Medien. Wer hat schon Lust, sich noch mit Bergen von Papier rumzuschlagen? Zumindest im Büro, wird das pPapier nach und nach verdrängt. Aber was ist denn, wenn man privat Videos aus seiner Kindheit anschauen will? Oder Familienfotos von den Eltern oder Großeltern. Das alles ist ortsgebunden. Man steht erst einmal vor allerhand Hürden, hat nicht die gewohnte Flexibilität und Unabhängigkeit der heutigen Zeit. 

 

Meist sind die Datenträger – VHS Kassetten oder Dia’s – irgendwo im Haushalt eingelagert. Am besten in einer dunklen Ecke, in der sie geschützt vor UV Einstrahlung lagern – aber auch gern in Vergessenheit geraten. Zum runden Geburtstag ein paar Kindheitserinnerungen wecken ist gar nicht so einfach.  

 

Der technische Fortschritt berücksichtigt veraltete Datenträger so gut wie gar nicht. Wiedergabe- und Abspielgeräte werden rar am Markt – klar, denn es gibt so gut wie keine Nachfrage mehr dafür. Fotoalbern, Kassetten, Dia’s sterben aus, der bequemere Weg in der Vergangenheit zu schwelgen, sind digitale Medien. 

 

Qualität und Fortbestand sichern durch Digitalisierung 

Innovation gab es schon immer und wird es auch noch weiterhin geben. Video- und Fotokameras hatten in der 1980ern einen Boom. Viele Familien und Hobbyfotografen öffneten sich für diese neue Medienform. Die Qualität jedoch war nicht die beste. Teils unscharfe Fotos, verwackelte Videos, man fand sich damit ab. Deren Epoche ist aber längst schon vorbei. 

 

Digitalisiert man jedoch die alten analogen Dateien, öffnen sich ganz neue Wege. Qualitativ können Kassetten-Aufnahmen nicht mit dem modernen 4K Format mithalten. Heutige HDR Fotos sind wesentlich detaillierter als deren Vorgänger. Abhilfe schaffen hierfür Video- und Bildbearbeitungsprogramme. Es gibt eine Vielzahl kostenloser Versionen, mit denen man altes Material mit recht wenig Aufwand aufwerten kann. 

 

Dia’s digitalisieren 

Im Vorfeld ist zu beachten, dass die Dias nicht beschädigt sein sollten, hier trifft man die erste Vorauswahl. Des Weiteren ist es wichtig, diese von Staub und Schmutz zu befreien. Ein einfacher feiner Pinsel ist dafür vollkommen ausreichend. Um Geld zu sparen, empfiehlt es sich, nur intakte Datenträger in die engere Auswahl zu ziehen. 

 

Sind die Dias ausgewählt, gibt es zahlreiche Dienstleister, die am Markt präsent sind. Als Platzhirsch ist im Raum Ostsachsen die Patronus Services GmbH vertreten. Der Vorgang des Digitalisierens ist recht einfach erklärt: Der Scanner „fotografiert“ die  Dia’s ab. Punkt für Punkt die gesamte Fläche. Hierbei gilt: Je mehr Bildpunkte erfasst werden, desto besser die Qualität. Man kennt diese als Pixel.  

 

Je mehr Pixel die entstandene Datei hat, desto mehr Speicherplatz braucht sie auch. Heutzutage ist dies aber nicht mehr von allzu großer Relevanz, da die Speichermedien über großes Volumen verfügen. Ebenso lassen sich Dateien komprimieren und in andere Formate umwandeln, was auch nochmal die Dateigröße mindern kann. Alltagstauglich ist im Übrigen hierbei das JPEG Format. 

 

Analoge Videos in die digitale Welt holen 

Ebenso wie bei  Dia’s, besteht auch bei VHS-Kassetten die Möglichkeit, aus analogen Formaten digitale Versionen zu erstellen. Hierfür ist die Voraussetzung einerseits, dass die Bänder noch in Ordnung sind und andererseits, das ein Abspielgerät (Videorekorder) für die alten Kassetten, ein Computer und einen Video-Grabber. vorhanden sind. Letzter sorgt dafür, dass die durch den Videorekorder abgespielten Aufnahmen digital auf einem PC oder MAC umgewandelt und gespeichert werden.  

Also zusammengefasst läuft folgender Prozess ab: Der Videorekcorder spielt die eingelegte VHS-Kassette ab, der zwischengeschaltete Grabber empfängt die Informationen aus dem SCART-Eingang des Recorders. Diese konvertiert er und leitet die umgewandelt im MP4 Format an den Computer weiter. Die installierte Software erledigt den Rest und man kann eine MP4 Datei abspeichern.  

 

Jetzt schnell handeln und Erinnerungen retten! 

Patronus -Datenservice ist der richtige Ansprechpartner für Ihre Fragen rund um das Scannen und Digitalisieren. Mit Affinität für ältere, als auch moderne Medien hauchen wir Ihren  Dia’s und Videokassetten neues Leben ein. Der nNostalgische Wert geht hierbei nicht verloren, da die ursprünglichen Datenträger sicher wieder an den Absender geschickt werden. Faire Preise erzielen für unsere Kunden lebenslänglich teilbare Erinnerungen.  

Wir sind für Sie jederzeit unter kontakt@patronus-datenservice.de oder +49 (0)3594 77 76 70 6 erreichbar! 

 

Sie finden uns in Dresden und im Raum Bautzen in Demitz-Thumitz. Gern empfangen wir auch Ihr Paket voller Erinnerungen und digitalisieren den Inhalt. 

weiterführende Fragen zum Thema?

Sprechen Sie uns an

Weitere Themen

Das papierlose Büro – Teil 3 von 6

Mit Zeitplan und Dokumentation, kommen Sie pünktlich und sicher ans Ziel Zeitliche Koordinierung In den meisten Fällen hat der Digitalisierungsprozess einen klaren Zeitplan. Dies können vereinbarte Bearbeitungs- und Lieferzeiten oder Servicezeiten sein. Um Ihren Zeitplan

weiterlesen

Das papierlose Büro/ Teil 2 von 6

Erfolgreiches Digitalisieren- deutlich mehr als bloßes Scannen! Die Wirtschaftlichkeit Die Anforderungen der Wirtschaftlichkeit, also ein möglichst gutes Verhältnis vom Preis zur Dienstleistung „Digitalisierung von Papierdokumenten“, stehen oft im Vordergrund. Hier sollten Sie Folgendes beachten: Wollen

weiterlesen
Wir kontaktieren Sie gern!

Vom Blatt zur Datei

Durch den professionellen Scanservice von Patronus digitalisieren Sie ihre Dokumente und machen diese immer und überall verfügbar. Einmal digitalisiert, sind die wertvollen Inhalte vor einem dauerhaften Verlust durch äußere Einwirkungen geschützt – egal ob Feuer, Wasser oder Sturm. Das Scannen von Unterlagen bietet darüber hinaus auch die Vorteile Platz und damit Kosten zu sparen sowie ihre Dokumente zu strukturieren. Wir unterstützen Sie gerne dabei Ihre Organisation modern und effizient zu führen. Von der Quittung bis zum Format A0 und sogar darüber hinaus, unterstützen wir Sie mit unserer modernen Hardware.

Sicher Vernichten

Wir vernichten Ihre Dokumente und Datenträger sicher und nach aktuellen Standards der  DS-GVO und der DIN 66399. Dabei stehen wir für die einmalige Aktenvernichtungen an Ihrer Seite oder auch für eine Dauerstellung. Sollten Sie beim Beräumen Unterstützung benötigen, können Sie uns auch gerne hierzu ansprechen. Neben Buchhaltungsunterlagen, Personalakten, Mandantenakten, CD´s, USB-Sticks und vielen anderen Datenträgern, vernichten wir auch Ihre Festplatten. Diese werden durch uns im Streifenschnitt geschreddert. Hierbei richten wir uns wieder nach Schutzklassen und Sicherheitsstufen der DIN 66399 und natürlich der DS-GVO.

Kompakte Aktenverwahrung

Die externe Aktenarchivierung spart Raum- und Personalkosten und hilft Ihnen sich zu 100% auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Patronus Datenservice sorgt für Sicherheit, Lagerung und Pflege ihrer Akten. 

Durch unsere Archiv-Lösungen optimieren Sie nicht nur Ihr Dokumentenmanagement und ebnen den Weg zum „papierlosen Büro“, sondern wissen Ihre Dokumente auch umfassend gegen unberechtigten Zugriff, Diebstahl, Feuer und Wasserschäden geschützt. Dabei behalten wir für Sie mit unserem eigenen ERP stets alle Fristen und Archivierungsanforderungen im Blick.

Wie in jedem Projekt mit Patronus, erarbeiten wir die für Sie passgenaue Lösung heraus und scheuen auch nicht davor, unkonventionelle Wege zu beschreiten bzw. über unseren Tellerrand hinaus zu denken.

Sicher und Gut Beraten

Die Umsetzung der unzähligen Anforderungen aus dem Datenschutz in den verschieden Organisationen von Unternehmen über Vereine und Kommunen bis hin zu Forschungseinrichtungen und medizinischen Organisationen stellt noch immer viele vor große Herausforderungen. Hier unterstützen wir von Patronus mit unserer jahrelangen juristischen und IT-Expertise ganzheitlich von der Datenschutzberatung und der Stellung des externen Datenschutzbeauftragten bis zur Datenschutzschulung. In einer immer digitaler werdenden Welt versuchen wir den richtigen Weg und Ausgleich zwischen der Bewahrung der Freiheiten des Einzelnen und den Möglichkeiten der freien Unternehmens/Organisationsentwicklung sowie Entfaltung von Innovationen mit Ihnen auszuloten. Dabei stehen wir mit unseren Partnern immer an Ihrer Seite.